Kursinhalt Sozialmedizin Grundkurs  A

 

Der Sozialmedizin Grundkurs A befasst sich mit den Grundlagen der Sozialmedizin und der Gesundheitsversorgung. Er behandelt die wichtigsten Gegenstände der Sozialmedizin, sowie deren praktischer Bedeutung für das Gesundheitswesen. Außerdem werden grundlegende Versorgungsstrukturen im Gesundheitswesen thematisiert und erläutert.

 

Inhalte der Einzellektionen
  • Einführung in die Epidemiologie

Eine Einführung in die Epidemiologie als Lehre der Verteilung von der Verteilung und dem Wandel von Gesundheitsproblemen in einer Bevölkerung und ihrer Bedeutung als Basiswissenschaft der Sozialmedizin.

  • Einführung in die Sozialmedizin

Ein erster Überblick über die Themenfelder der Sozialmedizin, sowie der Vorstellung ihrer Hintergründe und Anfänge und ihrer Bedeutung in der heutigen medizinischen Versorgung, vor allem unter Berücksichtigung der Zusatzweiterbildung Sozialmedizin.

  • Einführung in die Medizinsoziologie

Eine Einführung in die Schnittstellen von Soziologie und Medizinen deren Bedeutung füreinander. Der Schwerpunkt liegt in der Klärung grundlegender Begrifflichkeit und in deren Einordnung vor dem Hintergrund sozialmedizinischer Überlegungen.

  • Sozialmedizin und Demographie

Umfassender Einblick in demographische Entwicklungen, retro- und prospektiv, sowie den daraus resultierenden Herausforderungen für das Gesundheitswesen im allgemeinen und die Sozialmedizin im Besonderen. Erläuterung wichtiger Begrifflichkeit zum Verständnis und zur Einordnung ebendieser Entwicklungen.